Wie sich die Qualität des Hundefutters auf Ihren Hund auswirkt

February 4, 2020 0 Comments

In diesen modernen Zeiten sind sich die Menschen zunehmend der Bedeutung hochwertiger Lebensmittel bewusst. Gutes und gesundes Essen wirkt sich jedoch nicht nur positiv auf die Menschen aus. Qualitätsfutter ist auch für Ihren Hund unerlässlich.

Hunde benötigen ebenso wie ihre Besitzer wichtige Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, um ihren Körper mit Energie und Nährstoffen für ihr Wachstum und ihre Entwicklung zu versorgen.

Wenn sie diese Lebensmittel nicht erhalten, können sie eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen entwickeln, die von Mundgeruch über Anämie bis hin zu Nierenerkrankungen reichen.

Das Servieren von Hundefutter verbessert jedoch nicht nur das Leben Ihres Hundes, sondern kann auch erhebliche Auswirkungen auf Ihr eigenes Leben haben.

In den letzten zwei Monaten haben wir das Futter unseres Hundes auf eine neue Marke höherer Qualität umgestellt und die Ergebnisse waren überraschend sichtbar.

Hier ist die Liste, wie sich unser (und das des Hundes) Leben verbessert hat, als wir das Futter unseres Hundes auf höherwertiges Futter umgestellt haben.

Gutes Futter lässt Ihren Hund weniger riechen
Lass uns ehrlich sein. Es spielt keine Rolle, wie sehr Sie Ihren süßen kleinen Mops lieben oder wie sehr Sie sich für Ihren lustigen Labrador interessieren, normalerweise riechen Sie sowieso einen Hund.

Hunde tragen einen Geruch, den man nicht ignorieren kann. Je älter der Hund wird, desto schlimmer wird der Geruch und Sie können wenig dagegen tun.

Sie können natürlich Hundezahnbürsten, Hundeshampoos, Hundeparfums und andere Mittel verwenden, um Ihren Hund sauber zu machen oder Gerüche zu maskieren. Abhängig von Dingen wie Rasse und Fellart riecht jeder Hund mehr oder weniger nach einem Hund.

Bevor Sie sich jedoch dazu entschließen, den unangenehmen Geruch Ihres Hundes als das zu akzeptieren, was er ist, gibt es etwas, das diesen Geruch erheblich reduzieren kann.

Füttern Sie Ihren Hund einfach mit hochwertigem Futter. Es ist besonders zu sehen, wie viel gutes Hundefutter helfen kann, wenn Ihr Hund einen unangenehmen Geruch hat.

In den letzten Wochen haben wir beschlossen, das Futter unseres Hundes von seriösem, aber ziemlich einfachem Futter auf eine viel bessere Marke umzustellen, und der Unterschied ist klar!

Im letzten Monat haben wir festgestellt, dass der typische Hundegeruch, den unser 10-jähriger Hund normalerweise trägt, auf ein Minimum reduziert wurde. Zugegeben, natürlich riechen Sie immer noch wie eine Hündin, aber ihr Fell ist weniger fettig und Sie können sie streicheln, ohne einen Hundeduft auf Ihren Händen zu hinterlassen.

Wir hatten eigentlich nicht erwartet, dass Hundefutter einen so großen Einfluss darauf haben könnte, aber eine einfache Änderung brachte eine Menge Verbesserungen!

Heute kann sie problemlos auf dem Sofa oder im Bett schlafen (was wir früher nicht zugelassen hatten), ohne einen Hundegeruch zu hinterlassen oder die Möbel schlecht riechen zu lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.