Wie transportieren Sie Ihren Hund am besten im Auto?

December 4, 2020 0 Comments

Ihr Hund ist Ihr bester Freund und deshalb sollte er natürlich überall hingehen. Von allen Transportmitteln ist das Auto das bequemste und schnellste, aber wie stellen Sie sicher, dass die Fahrt sicher und ruhig ist?

Wie verhindern Sie beispielsweise, dass Ihr Hund durch das ganze Auto schlägt und Sie beim Fahren stört? Welcher Platz im Auto ist der sicherste und wie halten Sie Ihren Hund dort?

Sie können verschiedene Hilfsmittel verwenden, um Ihren Hund sicher in Ihrem Auto zu transportieren, aber eines funktioniert besser und ist sicherer als das andere. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum es so wichtig ist, Ihren Hund sicher zu transportieren und was Sie dafür am besten verwenden können.

Warum müssen Sie Ihren Hund sicher transportieren?
Seltsamerweise halten wir es bei Hunden nicht für selbstverständlich, einen sicheren Platz im Auto zu schaffen und es richtig zu sichern. Oft lassen wir sie einfach auf dem Rücksitz oder im Kofferraum einsteigen, schlagen die Tür hinter uns zu und machen uns auf den Weg.

Die meisten Menschen denken nicht so schnell über die Risiken eines Hundes nach, der sich im Auto frei bewegen kann, weil sie oft unterschätzt werden. Ein Hund kann es schaffen, oder? Außerdem ist Ihr Hund gut ausgebildet, damit er sitzen bleibt.

Die Realität sieht leider etwas anders aus, Hunde können sogar Unfälle verursachen, wenn sie falsch transportiert werden.

Hund ist Ablenkung im Auto
Einer der Gründe dafür, dass Ihr Hund sicher gehalten oder eingesperrt wird, ist, dass er Sie sonst leicht ablenken kann. Nicht nur, weil Ihr Labrador leicht Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann, indem er um einen Klaps bittet oder versucht, näher an Sie heranzukommen, sondern auch, weil Sie nicht sehen können, was er hinter Ihnen tut.

Zum Beispiel fragen Sie sich ständig, ob Ihr Labrador noch im Kofferraum ist, was er auf dem Rücksitz tut und ob er ruhig liegt oder versucht, zu Ihnen zu kommen. Dies stellt sicher, dass Sie versuchen, Ihren Hund häufiger in Ihrem Innenspiegel oder sogar hinter sich zu betrachten, während Sie natürlich Ihre Aufmerksamkeit auf die Straße richten sollten.

Lesen Sie zum Beispiel diesen Artikel von Dogzine über Hundebesitzer, die während der Fahrt von ihren Hunden abgelenkt werden.

Wenn Ihr Hund richtig gesichert ist und Sie sicher sind, dass er im Auto nichts Seltsames tun kann, fahren Sie viel ruhiger und müssen nicht mehr auf den vierbeinigen Freund im Rücken achten.

Bei einem Unfall fliegt Ihr Hund durch das Auto
Viele Menschen denken, dass sich ein Hund bei einer Kollision abstützen kann oder dass er im Falle einer Kollision auf dem Rücksitz oder im Kofferraum bleiben kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.